Barbarossabad
Schwimmen
Wasserspringen
Kinzigtal-Triathlon
Schwimmverein Gelnhausen 1924 e.V.2021-09-20T17:41:31+02:00

SV GELNHAUSEN 1924 E.V.

Mitglied werden

Newsletter September 2021

nachdem sich der Sommer in der letzten Woche doch noch versöhnlich gezeigt hat, kehrt der Schwimmverein in dieser Woche ins Hallenbad zurück. Dies hat nicht nur zur Folge, dass die Schwimmer*innen nun wieder doppelt so viele Wenden machen müssen (oder dürfen). Es heißt auch, dass der Breitensport wieder sein volles Angebot am Montagnachmittag anbietet. Hier sollte für alle Kinder und Jugendliche etwas dabei sein. Wir freuen uns über jede(n) Teilnehmer*in!

Zudem darf ich Sie zur Jahreshauptversammlung des SVG am Freitag, den 01.10.2021 um 20 Uhr in unser Vereinsheim einladen. Da wir pandemiebedingt leider jedoch noch mit kurzfristigen Änderungen im Ablauf rechnen müssen, bitten wir Sie um Verständnis, dass wir weitere Informationen und die Tagesordnung zur Jahreshauptversammlung mit dieser Einladung noch nicht verschicken können. Wir werden diese in einer gesonderten Einladung zeitnah nachreichen.

Ich wünsche Ihnen einen guten Start in die Hallenbadsaison und hoffe, am 01.10. möglichst viele Mitglieder begrüßen zu dürfen. Bleiben Sie gesund!

Sportliche Grüße

David Behnsen
(1. Vorsitzender)

Liebe Eltern,

wir haben das Training im Breitensport am Montag, den 13.09. im Hallenbad gestartet. Den Plan finden Sie hier Kursplan-Hallenbad-2021-22.pdf. Leider müssen wir Corona-Schutzmaßnahmen durchführen, die die Organisation und den Ablauf im Breitensport ein wenig verändern – aber gemeinsam bekommen wir das hin. Lesen Sie sich bitte aufmerksam die folgenden Punkte durch.

  • Suchen Sie sich zusammen mit ihrem Kind eine passende Gruppe aus dem Plan aus.
  • Alle Kinder sollten den Namen ihres Übungsleiters/in und die Schwimmbahn kennen.
  • Es gibt genaue Treffpunktzeiten vor dem Hallenbad für jede Gruppe, siehe Plan.
  • Unsere Übungsleiterinnen und Übungsleiter kontrollieren das Testheft oder den Impfnachweis vor dem Eingang und nehmen anschließend Ihr Kind mit.
  • Sollte kein Eintrag für den Montag vorhanden sein, ist leider eine Teilnahme am Breitensport nicht möglich. Falls notwendig, informieren Sie die Lehrerinnen und Lehrer Ihres Kindes in der Schule, damit das Testheft auch lückenlos geführt wird.
  • Ein negativer Test am Trainingstag ermöglicht auch den Zugang in das Bad. Kinder unter 6 Jahren benötigen keinen Test.
  • Eltern dürfen Ihr Kind nur bis zum Alter von 6 Jahren in die Umkleidekabine begleiten bzw. nach dem Training wieder abholen.
  • Eltern, die unter diese Regelung fallen und ihr Kind begleiten, müssen sich am Eingang bei Mike Fingerhut registrieren. Es gilt die 3-G-Regel!
  • Manche Gruppen beenden das Training zehn Minuten eher, da unsere Übungsleiter die nächsten Kinder vor dem Bad abholen müssen – welche Gruppe betroffen sind, sehen Sie auf dem Plan.
  • Sollte Ihr Kind mal zu spät erscheinen und die Übungsleiter sind schon im Bad, dann soll Ihr Kind das Impfheft bei Mike Fingerhut am Eingang zeigen – und der Übungsleiterin nochmal direkt im Bad.
  • Bis und im Umkleidebereich besteht Maskenpflicht – natürlich auch auf dem Rückweg!
  • Ein Aufenthalt im Foyer ist nicht zulässig!
  • Das Bistro ist geöffnet.

In den ersten zwei Trainingsmontagen werden wir die Listen mit den Namen der Kinder füllen und natürlich im Wasser üben und trainieren! Am ersten Trainingstag wird das Training ein wenig kürzer ausfallen, da wir die Abläufe mit Ihren Kindern üben müssen.

Trotz der ganzen Veränderungen und dem Koordinationsaufwand für Sie, hoffen wir, Sie und Ihre Kinder freuen auf das Training im Hallenbad.

Adi Kohr

Aus der Abteilung Leistungssport kann von einem tollen Erfolg berichtet werden. Niklas Frach startete als Mitglied der Nationalmannschaft bei einem Europacup in Mazedonien und belegte den dritten Platz. Zwei Wochen später freute er sich an gleicher Stelle über dieselbe Distanz von 10 Kilometern über Silber beim Weltcup. Sein Trainer Robin Rausche wurde berufen, um die Nationalmannschaft zu betreuen, was uns sehr ehrt.

Aber auch unsere Youngsters waren fleißig. Das neue Trainerduo der vierten Wettkampfmannschaft, Patrik Putala und Antje Auhl, schickte fünf Kids des Jahrgangs 2013 zu ihrem ersten Wettkampf an den Start. Mit einem wahren Medaillenregen und zahlreichen Erfahrungen konnten alle wieder nach Hause fahren.

Am Samstag nach den Ferien gab es eine gelungene Kooperation zwischen Breiten-und Leistungssport. Stefanie Anders, Trainerin der dritten Mannschaft arbeitete eine vereinsinterne Trainerfortbildung für die jugendlichen Trainer im Breitensport aus, welche von Robin Rausche, Trainer der ersten und zweiten Wettkampfmannschaft, unterstützt wurde. Die Übungsleiter hatten immer wieder nach Impulsen gefragt, woraus ein gelungener Nachmittag entstand. Sie tauschten ihre Erfahrungen und Ideen aus und wurden auf den aktuellen Technikstand gebracht. Zudem konnte eine Vielzahl an neuen Übungen bei einer kleinen Praxiseinheit vermittelt werden. Auch Jonas Behnsen, welcher zukünftig montags den Breitensport beaufsichtigt, richtete sich die Teilnahme ein, um sich dem Trainerteam vorzustellen und sie besser kennenzulernen. Zum Abschluss der Veranstaltung erstellten die Jugendlichen einen Trainingsplan, welcher dann in der Gruppe vorgestellt und besprochen wurde.

Am vergangenen Samstag fand ein Elternabend für jeden der vier Wettkampfmannschaften statt, bei welchem sich das jeweilige Trainerteam vorstellte, das Konzept für die gestartete Saison erläutert wurde und offene Fragen beantwortet werden konnten.

Am Samstag wurde auch nochmal über die neue Vereinsapp „Klubraum“ berichtet, welche in Zukunft zur Vereinskommunikation genutzt wird. Wir möchten unseren Mitgliedern ein großes Dankeschön ausrichten, sich auf diese Neuerung so gut eingelassen zu haben und das auch schon fast alle dem Klubraum beigetreten sind.

Euer Team des Leistungsbereichs

Das Training der Wasserspringer*innen im Freibad Gelnhausen ist auch in den Sommerferien ohne Pause durchgeführt worden und wurde von den Aktiven, nach der Zwangspause durch die Coronapandemie, gut wahrgenommen.

Ab Mitte September wird das Training ins Hallenbad verlegt und dort können alle Aktiven unter Beachtung der Hygieneregeln am Training teilnehmen.

Die Wasserspringer*innen hoffen, dass sich die Coronasituation verbessert und es dann möglich ist, auch mal wieder, nach fast 2 Jahren Pause, an einem Wettkampf teilnehmen zu können.

Alle Aktiven sind sehr motiviert und arbeiten intensiv an ihren Wettkampfserien und hoffen, wie die Trainer*innen, dass sie ihr Können bald in einem Wettkampf präsentieren dürfen.

Kerstin, Sabrina, Kimberly und Dieter

Termine

Jahreshauptversammlung
Vereinsheim, 20 Uhr

2. Freibadfest der Vereine mit
Staffel-Stadtmeisterschaft
(Barbarossabad)

Wettkämpfe

Talente

Du besuchst die 2., 3. oder 4. Klasse, schwimmst gerne und möchtest regelmäßig zwei bis drei Mal pro Woche trainieren?

Wir bringen dir die Schwimmstile Delfin, Rücken, Brust und Kraul bei und du startest an Wettkämpfen.

Wir freuen uns auf dich!
Dein SVG-Trainerteam

0
SCHWIMMEN
0
WASSERSPRINGEN
0
TRIATHLON
0
MITGLIEDER

AKTUELLES

ALLE ARTIKEL ANZEIGEN
Nach oben