Barbarossabad
Schwimmen
Wasserspringen
Kinzigtal-Triathlon
Schwimmverein Gelnhausen 1924 e.V.2021-03-29T10:59:04+02:00

SV GELNHAUSEN 1924 E.V.

Mitglied werden

Newsletter März 2021

als Schwimmer*innen, Springer*innen und Triathlet*innen sind wir es zum Glück gewohnt, uns bestmöglich über Wasser zu halten. Diese Fähigkeit kommt uns jetzt zugute, bis wir endlich wieder wie gewohnt gemeinsam Sport treiben können. Aber vielleicht ist mit der nächsten Freibadsaison Land in Sicht. Hoffen wir es!

Um der aktuellen Situation ein wenig gerecht zu werden, hat der Vorstand zudem beschlossen, den Spartenbeitrag für das erste Halbjahr 2021 beim nächsten Einzug der Mitgliedsbeiträge für alle, die nicht ins Wasser durften, auszusetzen.

In diesem Sinne wünsche ich allen, dass sie den Kopf weiterhin über Wasser halten und die Zuversicht nicht verlieren.

Sportliche Grüße

David Behnsen
(1. Vorsitzender)

Wir machen weiter!

Der Breitensport bietet auch weiterhin montags ein Zoom-Training an. Wie Gerhard Fischer mitteilt, haben sich die Übungsleiterinnen Viola Sahler, Lestari Slisch und Lenja Hessberger stetig verbessert und sind nun kleine Fitness-Profis. „Obwohl wir nur zwischen fünf und zehn Teilnehmer haben, möchten wir das Angebot beibehalten, weil wir so in Kontakt bleiben und das ist gut in diesen Zeiten. Uns ist bewusst, dass vielen Kindern und Jugendlichen die Vielzahl der Videokonferenzen, die mittlerweile auch in der Schule gehäuft stattfinden, ein wenig überfordern und nicht mehr so spannend sind – da ist Bewegung und Sport im Freien doch was anderes. Aber es gibt Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die an unserem Online-Sportprogramm Spaß haben und auch viel dazulernen. Auch unsere Übungsleiterinnen lernen viel dazu, was sich bestimmt positiv auf die Arbeit im Breitensport auswirkt, wenn Mitte Mai das Freibad wieder öffnet“, ergänzt Fischer mit einem Lächeln.

Adi Kohr

Im Leistungsbereich konnten nun auch endlich die jüngeren Leistungsträger an einem virtuellen Wettkampf teilnehmen, d. h. sie schwimmen im Rahmen ihrer Trainingszeit ein bis zwei Strecken auf Zeit. Dabei ist ein regelgerechtes Kampfrichterteam anwesend, um einen regelkonformen Ablauf zu gewährleisten.

Während die Spitzenathleten fleißig trainieren, warten alle anderen, besonders auch die jüngeren Mannschaften sehnsüchtig auf die Öffnung der Schwimmbäder. Allerdings hat sich bei den Älteren eine gewisse Medienmüdigkeit eingestellt, d. h. die Zoommeetings im athletischen Bereich wurden für die ersten drei Mannschaften vorübergehend, wegen mangelnder Teilnahme, eingestellt. Die beiden jüngsten Mannschaften hingegen sind stets vollzählig und hochmotiviert bei den 2 – 3 x pro Woche angebotenen Zoommeetings anwesend. Geleitet wird die 4. Mannschaft von Jannik Wegmann und die Talentfördergruppe von Donia Zrelli, welche in jüngster Zeit, auf Grund ihrer Vorbereitung für das Abitur weniger Zeit hat, von Lestari Slisch unterstützt wird. Wir freuen uns über den Zugewinn einer neuen kompetenten Trainerin.

Heike Heeger

1. Verbandstag HTV

Am 13. März fand der virtuelle Verbandstag des HTV statt, mit den Wahlen zum Präsidium. Alle Information findet ihr auf der neugestalteten Homepage Hessischer Triathlon Verband (hessischer-triathlon-verband.de).

2. Startpässe 2021

Die neuen Startpässe sind da (hoffen wir mal auf Gebrauch in der der 2. Jahreshälfte), wegen Corona wurde die Jahresgebühr auf 35 EURO gesenkt. Der Betrag wird mit dem nächsten SVG Vereinsbeitrag eingezogen. Ausgabe hoffentlich im Mai/Juni beim Schwimmtraining.

3. Kinzigtaltriathlon 2021

Da das Freibad erst Mitte Mai öffnen wird (wenn überhaupt), ist die Situation ziemlich unklar. Wir stehen in Kontakt mit der Stadt Gelnhausen und prüfen die Optionen. Bei der derzeitigen Entwicklung erscheint die Durchführung eher zweifelhaft. Auch der Kinzigman Mitte Mai ist noch nicht abgesagt. Wir warten auch die Durchführung des Regionalliga Swim&Run in Darmstadt am 28.03. ab und müssen ggf. Anfang/Mitte April die Reißleine ziehen. Da wir keine Vorleistungen haben, sind die finanziellen Risiken überschaubar. Die ersten Veranstaltungen, wie der Triathlon in Hanau und Fulda, sind schon abgesagt worden oder schieben auf den Spätsommer/Herbst.

Hoffen wir auf einen baldigen Wasserkontakt und ein Training in größerer Gruppe.

Heiko Lentze

Die Wasserspringer*innen des SVG haben immer stark mit den Einschränkungen durch die Coronapandemie zu kämpfen. Leider ist es immer noch nicht möglich für alle Springerinnen und Springer ein Wassertraining anzubieten.

Seit Mitte März dürfen aber vier Gelnhäuser Aktive, die in den D-Kader des Hessischen Schwimmverbandes für 2021 berufen wurden, wieder im Gelnhäuser Hallenbad trainieren. Dieses Training wird 2 x pro Woche angeboten.

Alle anderen Aktiven müssen noch warten, bis das durch die Pandemie bedingte Trainingsverbot für das gemeinsame Wassertraining aufgehoben wird. Wann das der Fall sein wird, ist leider derzeit nicht absehbar.

Für die Wasserspringer*innen wird deshalb 3 x wöchentlich ein Gymnastik- und Fitnessprogramm online angeboten. Damit hoffen die Trainer*innen, dass die Springerinnen und Springer nach Beendigung des Lockdowns gleich wieder ins Training einsteigen können.

Wir hoffen natürlich, dass das möglichst bald der Fall ist.

Kerstin, Sabrina, Kimberly und Dieter 

Talente

Du besuchst die 2., 3. oder 4. Klasse, schwimmst gerne und möchtest regelmäßig zwei bis drei Mal pro Woche trainieren?

Wir bringen dir die Schwimmstile Delfin, Rücken, Brust und Kraul bei und du startest an Wettkämpfen.

Wir freuen uns auf dich!
Dein SVG-Trainerteam

Termine

2. Freibadfest der Vereine mit
Staffel-Stadtmeisterschaft
(Barbarossabad)

Wettkämpfe

0
SCHWIMMEN
0
WASSERSPRINGEN
0
TRIATHLON
0
MITGLIEDER

AKTUELLES

ALLE ARTIKEL ANZEIGEN
Nach oben