Barbarossabad
Schwimmen
Wasserspringen
Kinzigtal-Triathlon
Schwimmverein Gelnhausen 1924 e.V.2022-09-19T11:30:56+02:00

SV GELNHAUSEN 1924 E.V.

Mitglied werden

Wettkämpfe

1. Finale um den Aquafeel-Cup (Hallenbad)
Ausschreibung.pdf

Int. Hess. Meisterschaft der Masters und Kindervergleichs­wettkampf (Barbarossabad)

Wasserspringen
Bezirksmeisterschaften
(Hallenbad)

Termine

2. Freibadfest der Vereine mit
Staffel-Stadtmeisterschaft
(Barbarossabad)

Jahreshauptversammlung im
Friedhelm-Rudolf-Clubhaus
um 20 Uhr
Tagesordnung.pdf

Talente

Du besuchst die 2., 3. oder 4. Klasse, schwimmst gerne und möchtest regelmäßig zwei bis drei Mal pro Woche trainieren?

Wir bringen dir die Schwimmstile Delfin, Rücken, Brust und Kraul bei und du startest an Wettkämpfen.

Wir freuen uns auf dich!
Dein SVG-Trainerteam

Newsletter September 2022

nachdem nun wieder die Hallenbadsaison begonnen hat, wird es Zeit, dass die einzelnen Abteilungen berichten. Die Springer*innen und Triathlet*innen blicken auf einen erfolgreichen Sommer zurück und unsere Schwimmer*innen starten hochmotiviert in die Hallenbadsaison.

All dies ist aber nur durch die Nutzung der beiden heimischen Schwimmbäder möglich. Dafür sind wir als Schwimmverein den beteiligten Gemeinden Gründau, Linsengericht und Gelnhausen sowie dem jeweiligen Badpersonal sehr dankbar.

Ich freue mich zudem sehr, dass wir seit dem 01. September zusätzliches Engagement bei uns begrüßen dürfen: Marcel Wiedersum hat sein „Freiwilliges Soziales Jahr im Sport“ bei uns begonnen. Er selbst war Schwimmer im Breitensport und ist später in den Leistungssport gewechselt. In diesen beiden Abteilungen wird er nun auch den Großteil seiner Freiwilligenarbeit wahrnehmen. Ich freue mich sehr, dass Marcel sich für diese Möglichkeit entschieden hat, bei uns und mit uns etwas lernt und sich mit seinen Ideen in die Vereinsarbeit einbringt. Ich heiße ihn im Namen des Vorstandes herzlich Willkommen und wünsche ihm eine aufregende und freudvolle Zeit.

Zu guter Letzt möchte ich alle am kommenden Samstag, den 24.09. zum Finale des Aquafeel Cup einladen. Hier tritt der SV Gelnhausen gegen den Potsdamer SV, die SSG Saar Max Ritter, Blau-Weiß Bochum, den SV Cannstatt und den SC Chemnitz an und kämpft um einen Platz auf dem Treppchen. Es wird also jede Unterstützung gebraucht, um unsere Athlet*innen anzufeuern und vielleicht ein wenig von der berühmten 2. Bundesliga Atmosphäre herzustellen.

Sportliche Grüße

David Behnsen
(1. Vorsitzender)

Die Hallenbadsaison im Breitensport beginnt dieses Jahr leider etwas holprig. Durch veränderte Stundenpläne können einige Übungsleiter*innen keine Gruppen mehr betreuen. Wir haben zum Glück bereits vier neue, junge und motivierte Jugendliche finden können, die uns unterstützen. Dies sind Marcel Wiedersum, Mia Mattausch, Doro Rieth und Ole Heeger. Sie müssen allerdings noch eingearbeitet werden. Deshalb verschiebt sich der Saisonstart um zwei Wochen, auf den 26.09.22.

Falls Sie sich als Eltern oder ehemalige Aktive berufen fühlen, die Tätigkeit eines Übungsleiters zu übernehmen, würden wir uns sehr freuen. Bei Interesse kontaktieren Sie mich sehr gerne unter breitensport@svgelnhausen.de

Ich wünsche allen Kindern und Jugendlichen einen guten Saisonstart und viel Freude im Wasser.

Grit Heeger

Nach einer vierwöchigen Pause hat die neue Saison für die erste, zweite und dritte Mannschaft, sowie die 1B begonnen. Alle Kinder sind erholt wieder zum Training zurückgekehrt. Die ersten beiden Trainingswochen waren geprägt von teambildenden Maßnahmen. Es wurde gemeinsam gespielt, Athletik gemacht, ein Sozialkreis gebildet und freudvolle Unternehmungen, wie Kart fahren, Phantasialand, Aquapark und Lasertag gruppenübergreifend gestartet. So konnten sich auch die Neuzugänge gut in die Gruppen einfinden. Nach wenigen Tagen der Eingewöhnung in die Schule ging es zum nächsten Highlight, dem SWIM IN. Die 1., 2. und 3. Mannschaft sowie die 1 B nahmen daran teil. Als Betreuer haben sich Robin Rausche, Stefanie Anders und Thorsten Barchet bereit erklärt, auf alle Teilnehmer*innen zwischen 8 Jahren und 18 Jahren zu achten. Das Wetter hat in regelmäßigen Abständen zum Unterstellen gezwungen, was der Stimmung allerdings nicht geschadet hat. An dieser Stelle ein Dank an alle Trainer*innen, die mit viel Mühe und zeitlichem Einsatz solche Erlebnisse ermöglichen.

Dieser Einstieg wird gekrönt durch den Aquafeel Cup, der am 24.09.22 den Schwimmer*innen und Eltern unter Wettkampfbedingungen mit hervorragender Konkurrenz, aus Potsdam, Chemnitz, Sindelfingen, Bochum und dem Saarlandeinen Einblick in den aktuellen Leistungsstand ermöglicht. Hier gilt es die heimischen Schwimmer*innen durch eine hervorragende Stimmung in die vorderen Plätze zu treiben, damit von den hohen Preisgeldern möglichst viel nach Gelnhausen gelangt.

In diesem Sinne möchte ich euch alle zum Zuschauen und / oder Helfen einladen. Am Freitagabend bauen wir um 20:30 Uhr die Wettkampfanlage auf und am Samstagabend um 18:00 Uhr wieder ab. Für die Verpflegung und Vereinskasse werden Kuchenspenden und Thekendienste benötigt. Und auch während des Wettkampfs gibt es die ein oder andere Aufgabe. Wenn jemand unterstützen möchte, bitte ich um Rückmeldung an r.rausche@svgelnhausen.de

Heike Heeger

Nach der erfolgreichen Teilnahme an den Hessischen Meisterschaften hatten einige Aktive des SVG die Süddeutschen Meisterschaften fest im Blick.

Gleich drei Medaillen konnten die Wasserspringer*innen bei den Süddeutschen Meisterschaften nach Gelnhausen holen. Oskar Berg glänzte mit der Bronzemedaille in der Jugend E vom 3 m Brett, Martha Schürer sicherte sich vom 1 m Brett in der Jugend D ebenfalls einen Bronzerang und Gideon Schultheis überraschte mit einem super 3. Platz in der offenen Klasse der Herren vom 3 m Brett. Auch Konstantin Abels zeigte tolle Sprünge, auch wenn es nicht für einen Medaillenrang langte. Eine tolle Ausbeute der kleinen Gelnhäuser Springertruppe. Weiterhin starteten Konstantin Abels und Gideon Schultheis für Hessen beim, im Rahmen dieser Meisterschaft ausgetragen, Süddeutschen Jugendländervergleich und holten in der Wertung Ihres Jahrganges sowie in der Gesamtwertung jeweils den vierten Rang.

Auch die Masters der Wasserspringer hatten mit den Deutschen Meisterschaften in Heilbronn einen wichtigen Wettkampf im Visier. Gleich mehrere Deutsche Meisterstitel, in den verschiedenen Altersklassen, gingen nach Gelnhausen. Im Einzelnen sicherten sich Aaron Brückner vom 3 m Brett in der AK 25-29, Uta Albold in der AK 30-34 vom 1 m und 3 m Brett, Eva Schübel vom 1 m und 3 m in der AK 60-64 und Dieter Dörr in der Altersklasse 65-69 vom 1 m und 3 m Brett, jeweils die Titel.

Der Höhepunkt war aber die Teilnahme von Aaron Brückner und Eva Schübel an der Europameisterschaft der Masters in Rom. Hierbei glänzte Aaron Brückner in der Altersklasse 25-29 und konnte mit der Silbermedaille vom 1 m und 3 m Brett gleich zwei Vizeeuropameistertitel der Masters nach Gelnhausen holen. Eva Schübel ging in der AK 60-64 gleich viermal an den Start. Leider konnte sie nicht aufs Treppchen springen, sicherte sich aber Platz 4 vom 3 m Brett und Platz 4 im Synchronspringen mit Lucie Freitag Franzen ebenfalls vom 3 m Brett. Vom 1 m Brett belegte sie Platz 5 und im erstmals ausgetragenen Teamwettkampf Platz 6.

Eine sehr erfolgreiche Sommersaison für die Gelnhäuser Wasserspringer*innen, die jetzt wieder mit dem Training begonnen haben und sich auf die nächsten Meisterschaften vorbereiten.

Kimberly, Kerstin und Dieter

Mit dem Ende der Freibad-Saison geht leider auch die Triathlon-Saison langsam auf die Zielgerade. Unser Triathlon Team in der Regionalliga Mitte konnte in Viernheim ihr bislang bestes Saisonergebnis einfahren und beim Mannschaftssprint in der Besetzung mit David Behnsen, Lucio Betz, Loris Betz, Felix Gundlach und Christian Senzel den 3. Platz erzielen. Damit stehen sie in der Liga auf einem ungefährdeten Platz im Mittelfeld. Der Saisonabschluss findet am 25. September am heimischen Kinzigsee über die Sprintdistanz statt. Unsere zweite Mannschaft in der Besetzung mit Tony Clare, Benjamin Hartmann, André Lukas, Egmont Pietruschka und Rafael Ruppel die in der 3. Hessenliga startet, war am letzten Wochenende auf der Kurzdistanz in Bad Arolsen am Twistesee am Start und erzielte ihr bestes Saisonergebnis mit einem 2. Platz in der Mannschaftswertung. In der Endabrechung der 3. HTL erzielt unsere SVG Mannschaft einen guten Mittelfeldplatz.

Herbstzeit ist Laufzeit, für viele Abteilungsmitglieder ist ein Marathon oder Halbmarathon der krönende Abschluss des Sportjahres 2022. Traditionell starten wir den Aufbau für die nächste Triathlon-Saison mit Technik- und Grundlagenausdauer-Focus beim Schwimmen und werden bei den heimischen Winterlaufserien die Farben des SVG vertreten.

Heiko

0
SCHWIMMEN
0
WASSERSPRINGEN
0
TRIATHLON
0
MITGLIEDER

AKTUELLES

ALLE ARTIKEL ANZEIGEN
Nach oben