Barbarossabad
Schwimmen
Wasserspringen
Kinzigtal-Triathlon
Schwimmverein Gelnhausen 1924 e.V.2021-02-19T13:45:15+01:00

SV GELNHAUSEN 1924 E.V.

Mitglied werden

Newsletter Februar 2021

um mit etwas Positivem zu beginnen: Die Tage werden langsam, aber sicher wieder merklich länger. Und damit verbunden ist die Hoffnung, dass Pandemie und Lockdown möglichst bald der Vergangenheit angehören. Dass wir wieder alle gemeinsam den Sport ausüben können, den wir so schätzen und missen. Wir stehen jedenfalls in den Startlöchern.

Dass wir aber auch zurzeit versuchen, das Beste aus der Situation zu machen, zeigen die Berichte der einzelnen Abteilungen: Die Leistungsmannschaften führen unter anderem „virtuelle Wettkämpfe“ durch, der Breitensport bietet mittlerweile für alle Interessierten online ein gemeinsames Training an. Die Wasserspringerinnen und -springer weiten ihr Online-Training aus und die Triathlon-Abteilung plant den Kinzigtal-Triathlon. Wir sind also nicht untätig und haben weiterhin viel vor!

Den Dank, dass Sie uns treu und verbunden bleiben, kann ich nur immer wiederholen. Ich wünsche Ihnen Kraft und Zuversicht.

Sportliche Grüße

David Behnsen
(1. Vorsitzender)

In der Gemeinschaft liegt die Stärke – Zoom-Training im Breitensport „Gemeinsam schwitzen, macht mehr Spaß“, meint Gerhard Fischer aus der Breitensportabteilung des Schwimmvereins. Seit Februar bietet die größte Abteilung im Verein jeden Montag um 16:30 Uhr ein Zoom-Training für Kinder und Jugendliche an. „Wir haben relativ lange gebraucht, um unsere jungen Übungsleiter für das Zoom- Training fortzubilden, weil die Anforderungen im Umgang mit dem Computerprogramm nicht gerade einfach sind. Hinzu kommt, dass es für unsere jungen Übungsleiter mitunter eine große Herausforderung ist, vor einer großen Gruppe zu sprechen und zu agieren, aber keinen der Kinder richtig zu sehen. Ja, das ist nicht einfach. Jetzt sind wir aber so weit“, erklärt Fischer mit Freude.

In Zusammenarbeit mit Nam Nguyen, der die technischen Feinheiten im Zoom- Programm erläuterte, wurden drei Fortbildungstermine angesetzt, um die richtige Beleuchtung, Ansprache und Ausrichtung der Kamera inklusive Mikrofon zu testen. Darüber hinaus war es wichtig, die Trainingsbelastung richtig zu dosieren und auch Dehnungs- und Mobilisationsübungen mit einzubauen, damit wir unsere ganz jungen Schwimmerinnen und Schwimmer nicht überfordern. „Wer montags um 16:30 Uhr am Zoom-Training teilnehmen möchte, kann die Zugangsdaten bei a.kohr@svgelnhausen.de erhalten“, ergänzt Fischer.

Lenja Hessberger, Viola Sahler, Lestari Slisch, und Sandra Hinrich übernehmen die wöchentlichen Übungseinheiten mit großer Freude in Partnerarbeit. „Wir freuen uns über weitere Teilnehmer“, lassen die vier Trainerinnen ausrichten.

Adi Kohr

Die Trainer und Schwimmer aus dem Leistungsbereich bemühen sich, auch bei den anhaltenden Einschränkungen durch die Corona Pandemie, ihre sportliche Form und ihre Motivation hoch zu halten. Jede Mannschaft trifft sich mit ihrem Trainer mehrmals wöchentlich, um gemeinsam Athletik durchzuführen. So treffen sich die Mannschaftsmitglieder und können sich wenigsten online einmal zuwinken und zuschauen, wer besser schwitzt. 

Die Spitzensportler können weiter auch im Wasser trainieren, worüber wir sehr dankbar sind. Sie haben einen weiteren online Wettkampf durchgeführt. Wobei jeder  Sportler, während der regulären Trainingszeit, unter Wettkampfbedingungen die Möglichkeit erhält, zwei Strecken zu schwimmen, die dann online mit den erzielten Zeiten von anderen Schwimmern, in anderen Bädern, zusammen gewertet werden. Eine Möglichkeit, wo ein klein wenig das Gefühl von Konkurrenz und Wettkampf entstehen kann. 

Die jüngeren Sportler hoffen weiter auf eine baldige Öffnung des Hallenbades, damit sie bald wieder in die geliebten Fluten springen können. 

Wir danken allen Mitgliedern für ihre Treue und das gemeinsame Durchhalten. 

Heike und Robin 

Die Wasserspringer des SVG haben nach wie vor stark mit den Einschränkungen durch die Coronapandemie zu kämpfen. Leider ist es immer noch nicht möglich für alle Springerinnen und Springer ein Wassertraining anzubieten. 

Seit Anfang Februar können aber vier Gelnhäuser Aktive, die in den D-Kader des Hessischen Schwimmverbandes für 2021 berufen wurden, in Frankfurt trainieren. Dieses Training wird derzeit 1x pro Woche angeboten. 

Alle anderen Aktiven müssen noch warten, bis die durch die Pandemie bedingte Schließung des Gelnhäuser Hallenbades aufgehoben wird. Wann das der Fall sein wird ist leider derzeit nicht absehbar. 

Für die Wasserspringer wurde deshalb das bisher 2x wöchentliche Gymnastik- und Fitnessprogramm ausgeweitet und wird jetzt 3x die Woche online angeboten. Damit hoffen die Trainer/innen, dass die Springerinnen und Springer nach Beendigung des Lockdowns gleich wieder ins Training einsteigen können. 

Wir hoffen natürlich, dass das möglichst bald der Fall ist. 

Kerstin, Sabrina, Kimberly und Dieter 

Talente

Du besuchst die 2., 3. oder 4. Klasse, schwimmst gerne und möchtest regelmäßig zwei bis drei Mal pro Woche trainieren?

Wir bringen dir die Schwimmstile Delfin, Rücken, Brust und Kraul bei und du startest an Wettkämpfen.

Wir freuen uns auf dich!
Dein SVG-Trainerteam

Termine

2. Freibadfest der Vereine mit
Staffel-Stadtmeisterschaft
(Barbarossabad)

Wettkämpfe

0
SCHWIMMEN
0
WASSERSPRINGEN
0
TRIATHLON
0
MITGLIEDER

AKTUELLES

ALLE ARTIKEL ANZEIGEN
Nach oben