SVG in Bottendorf Sechste

Jörn Müller als bester Einzelstarter mit Top-Ten-Platzierung

Die Triathlonmannschaft des SV Gelnhausen hat sich am Samstag in Bottendorf den sechsten Platz in der 3. Hessenliga erkämpft. Für den SV Gelnhausen waren Jörn Müller, Egmont Pietruschka, Martin Ottmann, Martin Reitz und Andreas Mankel am Start. Das Wettkampfformat „Swim and Run“ mit anschließendem Sprinttriathlon war bei den Teilnehmern sehr beliebt. Nach einer 250 Meter langen Schwimmstrecke und anschließendem 2,5-Kilometer-Lauf folgte eine Pause für die Starter. Der Sprinttriathlon über 500 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer Laufen wurde in der Zielreihenfolge des „Swim and Run“ gestartet. Der Jagdcharakter spornte die Triathleten zusätzlich an. Mit Platz neun sicherte sich Müller mit starker Leistung eine weitere Top-10-Platzierung. Auch Pietruschka überzeugte und erreichte mit Gesamtplatz elf ein weiteres Topresultat. Ottmann, Reitz und Mankel unterstrichen mit ihren Ergebnissen ebenfalls die gute Mannschaftsleistung des SVG.

Die Starter des SV Gelnhausen. FOTO: RE

 Gelnhäuser Neue Zeitung

2018-07-31T12:29:30+00:0024. Juli 2018|Hessenliga|
KLEINE UMFRAGE