400 Athleten am Start

17. Kinzigtal-Triathlon am Sonntag in Gelnhausen

Am Sonntag starten rund 400 Athleten beim Kinzigtal-Triathlon in Gelnhausen und läuten damit die Triathlonsaison ein. Pünktlich um 9 Uhr fällt für die erste Startgruppe im Gelnhäuser Freibad der Startschuss. Die 500 Meter zu Wasser im Barbarossabad Gelnhausen bilden dabei die erste von drei Disziplinen. Im Anschluss geht es für die Teilnehmer auf einem 20 Kilometer langen Wendekurs auf dem Fahrrad Richtung Wächtersbach und wieder zurück. Zum Abschluss warten fünf Kilometer zu Fuß auf dem Radweg R3 von Gelnhausen in Richtung Haitz und Höchst auf die Athleten. Das Ziel befindet sich auf dem Gelände des Freibades.

Das Starterfeld ist auch in diesem Jahr bunt gemischt. „Vom Hobbyathlet bis zur Bundesliga-Triathletin ist alles dabei“, berichtet Organisator Jörn Müller.

Stolz und Glöckner am Start

„Wir freuen uns darauf sowohl viele heimische Starterinnen und Starter, als auch Teilnehmer aus ganz Hessen bei uns begrüßen zu dürfen.“, so Müller weiter.

Neben den 370 Einzelstartern sind auch in diesem Jahr wieder Staffelteams mit am Start. Dabei teilen sich drei Teilnehmer die zu absolvierenden Disziplinen auf. Für diese Wettkampfform konnten sich auch der Gelnhäuser Bürgermeister Daniel Glöckner und Landrat Thorsten Stolz begeistern. Gemeinsam mit einem weiteren heimischen Athleten werden sie eines der Staffel-Teams bilden. Für Kurzentschlossene stehen noch Staffelstartplätze zur Verfügung. Die Nachmeldung ist am Wettkampftag bis eine Stunde vor dem Start geöffnet.

„Für Zuschauer ist auch in diesem Jahr der traditionell stimmungsvolle Start sowie die tolle Atmosphäre im Zielbereich zu empfehlen. Hier können der Wettkampf hautnah miterlebt und die Athleten angefeuert werden“, rührt Müller die Werbetrommel. Informationen zum Wettkampf und zu den Straßensperrungen sind auf der Veranstaltungshomepage einzusehen: www.kinzigtal-triathlon.de.

Auf die Plätze, fertig – los! Die Triathlon-Asse aus der Region fiebern dem ersten Großereignis des Jahres entgegen. FOTO: GNZ

 Gelnhäuser Neue Zeitung

2018-04-26T11:43:31+00:00 26. April 2018|Kinzigtal-Triathlon|
KLEINE UMFRAGE