Top-Rennen zum Saisonauftakt

Kinzigtal-Triathlon am Sonntag, 29. April / Nur noch wenige Startplätze frei

Am Sonntag, 29. April, richtet der SV Gelnhausen die 17. Auflage des Kinzigtal-Triathlons im Gelnhäuser Freibad aus. „Die Veranstaltung markiert wie in der Vergangenheit für viele heimische und überregionale Athleten den Start in die Wettkampfsaison“, sagt SVG-Triathlon-Pressewart Ole Christian Friedrich. Ein Beleg für die große Attraktivität dieser Veranstaltung ist die Tatsache, dass bereits seit einigen Wochen alle 368 Einzelstartplätze ausgebucht sind. Für Interessierte und Sportbegeisterte sind derzeit noch rund 12 Staffelstartplätze frei.

Der Startschuss für die erste Startgruppe fällt am 29. April um 9 Uhr morgens. Dann starten die ersten Triathleten im Freibad Gelnhausen auf die 500 Meter lange Schwimmstrecke. Nach dem Wechsel auf das Renn- beziehungsweise Zeitfahrrad kämpfen die Athleten auf der 19 Kilometer langen Radstrecke, von Gelnhausen nach Wächtersbach und wieder zurück, um jede Sekunde.

Auch in diesem Jahr ist die Radstrecke wieder für den normalen Straßenverkehr voll gesperrt. Das Veranstalterteam rechnet mit schnellen Radzeiten und einem erneut sicheren und reibungslosen Ablauf auf der Radstrecke. Die abschließende fünf Kilometer lange Laufstrecke befindet sich auf dem Radweg R3 vom Freibad Gelnhausen in Richtung Haitz, beziehungsweise Höchst und wieder zurück. Staffelteams teilen sich die drei Disziplinen auf. Für Einzelstarter und Staffelteams befinden sich die Wechselzone und das Wettkampfbüro auf dem Gelände des Gelnhäuser Freibades.

Die Vorbereitungen für die Veranstaltung laufen bereits auf Hochtouren. „Wir freuen uns auf die vielen Athleten, die auch dieses Jahr wieder zu uns kommen. Alle Vorbereitungen laufen nach Plan“, erklärt der Chef des Organisationsteams, Jörn Müller.

Mit Blick auf die letzten verbleibenden Startplätze in der Staffelwertung ergänzt der SVG-Koordinator: „Wir hoffen noch auf einige Anmeldungen von Firmenmannschaften und Freunden, die gemeinsam das Erlebnis Triathlon einmal testen möchten. Mit der Staffel hat jeder die Möglichkeit, in seiner Lieblingsdisziplin zu starten.“ Alle weiteren Informationen zu dieser Großveranstaltung sowie einen Link zur Anmeldung gibt es auf der Veranstalterwebsite www.kinzigtaltriathlon.de.

Der Kinzigtal-Triathlon rund um das Gelnhäuser Freibad ist die traditionsreichste Veranstaltung ihrer Art in der heimischen Region. FOTOS: RE

 Gelnhäuser Neue Zeitung

2018-03-12T11:40:16+00:00 12. März 2018|Kinzigtal-Triathlon|
KLEINE UMFRAGE